LERNORTE

YOUR TOOLKIT TO CREATE SPACES WHERE YOUTH + CITIZENS MEET TO CREATE A GOOD WORLD FOR ALL

Year-round Activities

FOR YOUTH, SCHOOLS, FAMILIES, CARING ADULTS …

Headquarter for Changemaker Crews

TO CHANGE LIVES, LAND, LAWS LIKE THEIR HERO*INE PEERS

At Schools, Libraries, Events...

WITH SELF-LEARNING RESOURCES FOR 400+ ACTIVITIES

Reaching into the Community

FOR INTERACTION WITH SCHOOLS, MEDIA, CITIZENS, NGOs …

Where can caring youth and adults meet
to learn to create a world of awesome

to plan and unfold projects, meet coaches, connect with the public and activate citizens?

so far nowhere. But now you can create them, with many people’s support.

We equip you to create vibrant LearnSpaces – fit for organizing year-round fireworks of action, also with amazing partners around the globe – serving kids, teens, citizens, schools, organizations – with contributions of many lovely partners in the community that will much benefit from you creating this space, hence gift their skills, resources and relations to make it the epic place we all love to have in our lives.

Get doing!

Your Title

Your Title

Your Title

Your Title

Your Title

Your Title

Your Title

Your Title

It’s all common sense

and the steps are surprisingly simple and lightweight
without great need of investments or an “organization”

but one needs to know the tools, philosophy, approach to make it work 
and get on our world map so we can rock good stuff together!

So have a good look around and start dreaming up your FUTURE FUN!

—-

hier können die folgepunkte kommen aber KURZ als übersicht für die unterseiten,

UND ZWAR ALLES ALS KACHELSLIDERS nur mit titel (button) auf slide 1

+ eine VERMUTLICH GROßFORMATIGE galerie in aktion in verschiedenen umgebungen darunter,

frankreich, afrika , schule, event, naturlernort …

d.h. so manches KÜRZEN oder auf subs verschieben

DAS WIRD EINE SUPER TOLLE FASZINIERENDE SEITE

DIE AUF DEN ERSTEN BLICK PACKT!

*call zeynep*

peter hat ekinen dollen schulabschluss und kein studiumder status hat unesco, unu,
und 10 semester orientalistik. kannst gern sagen prüfung, kind,entscheiden es gibt wichtigeres in der welt, vor allem weil ich im bereich mit mtnechn , farbe, natur und youth leadership arbeiten will,. da kommt es auf andere refernezen an, orientalistik abschluss sagt da gar nichts aus. also los, starten statt warten meinen traum, eminem herzen folgen.

MUT

 

A rapid overview

Wir unterstützen existierende Lernorte

  • bessere Anerkennung
  • bessere Ansprache von Schule, Kommune usw
  • jugend-, familien, bürgeraffine Inhalte : Youth Leadership
  • Selbstorganisation der Nutzer-Community
  • + Vernetzung mit deren Schulen, Bürgern, Firmen…
  • attraktive Aktivitäten : Vorbildlösungen, Projektpartner
  • höhere Wirksamkeit im Weltverändern

YL LernOrt werden

Mit unserer Junge Held*innen Ausstellung als SDG LernZone kann jeder positiv orientierte mit einem einfachen Schritt das Thema Jugend & Weltverändern auf frische, attraktiv und gut sichtbar präsent machen und mit klugen interaktiven Bausteinen unter Besuchern Neugier, Identifikation, Bindung und Interesse für mehr nähren.

Wer Tutorial oder Crash-Kurs zum YL Coach gemacht hat hat viele Geschichten und Ideen dafür wie man angepasst an das lokale Setting, Viertel, Stadt und Altersgruppe agieren kann. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Profil schärfen

Jugend, Aktion, Empowerment, Vision, Groß denken, Bildung für Nachhaltige Entwicklung BNE, SDGs … wie es einem passt.

Alleinstellung

Niemand in der Stadt hat diese spektakulären Stories, Lösungen, Aktionen, Möglichkeiten, Filme, Musik, Workshopsessions, Partner. Was wirst Du damit machen?    .

Sichtbarer werden

am eigenen Ort – mit hehren Absichten und großen Zielen
öffentlich – mit Ablegern im öffentlichen Raum
medial – via Flyer, Programm, lebendige Artikel + Posts
in Schulen – via Flyer, Poster, Workshops, Kooperation

Zertifizierung

Mit SDG LernZone + YL Coach (=YL LernOrt), bezeugtem Enthusiasmus, Plänen für Aktivitäten und guten Fotos zertifizieren wir euren LernOrt mit einer Urkunde, Artikel, Eintrag auf der YL Weltkarte unseres weltweiten Netzwerks.

TYPEN von YL LernOrten …

von Mikro-Ausstellung bis zum hochgradig aktivierten LernZentrum mit Crew, Community, Partnern, Ablegern in der Region und mit diversen Partnern in der ganzen Welt in vernetzt – via Spenden, Fair Trade, Meetings, Tourismus, Kampagnen und mehr.

YL LernZone

  • für Youth Leadership
  • Bürger-Action
  • SDGs Sustainable Development Goals
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung BNE

Das geht leicht und ist sehr gut zu kommunizieren.

YL LernOrt

  • ein Upgrade der Lernzone
  • mit YL Coaches als Ansprechpartnern
  • mit Aktivitäten inspiriert durch YL + des eigenen Lernorts + durch Workshop-anbieter + durch Nutzer des Ortes

Das macht Spaß und ist bereits großartig!

YL Team Headquarter

  • in der Schule treffen sich hier 5 Tage pro Woche begeisterte Schüler*innen aller Klassen und Jahrgänge + nutzen Pausen für FUNdraising + entwickeln Aktivitäten + arbeiten mit Lehrer*innen + aktivieren Eltern – ein hochaktiver LernOrt!
  • außerhalb der Schule treffen sie sich nachmittags, abends, am Wochenende für Projekte + mit Teams anderer Schulen + inspirieren & involvieren die Bürgerschaft

YL LernZentrum (Hub)

Ein super bekannter, frequentierter, berühmter Ort. Ein echtes Changemaker Utopia. Das kann man nicht forcieren. Es geschieht wenn das Leben es will.

... in reicher Interaktion

mit Menschen und Institutionen in ihrer Umgebung

YL LernLandschaft

Die Aktivitäten reichen in Öffentlichen Raum + Schulen + Institutionen + Medien, involvieren sie + aktivieren neue Teams die wiederum ihre Community aktivieren … ein enorm lebendiger Prozess der alle Beteiligten und Bürgerschaft bereichert!

YL LernRegion

Außerhalb der Stadt nutzen YL Teams den Zauber und die reichen Möglichkeiten vieler Partner und Lernorte + bieten ländlichen Schulen, Kindern und bewussten Bürgern wertvolle Beiträge, Wissen, Aktivitäten, inter/nationale Partner … und entwickeln Formen der Zusammenarbeit mit YL Teams und LernOrten weltweit.

YL LernPlanet

Wir haben eine weltweite Community von Changemakern und Teams mit denen wir kooperieren + lernen + uns online treffen + Projekte machen + besuchen.

an diversen Orten

die dadurch ihre persönlichen Ziele und gesellschaftliche Aufgabe viel besser erreichen können

Schule: HQ der Changemaker AG

  • in der Schulegut sichtbar wie eine Lounge, ein HUB
  • außerhalb der Schulean einem öffentlich zugänglichen Ort wie einer guten Stadtbücherei die sich als co-kreatives Community Centre versteht

Temporäre Orte

Ausstellungs-Space mit Ansprechpartner

  • auf Schulfest, Stadtfest, Firmenfest, Festival, Wochenmarkt
  • im Café, Familienrestaurent, Jugendzentrum, Freizeitpark, Mitmach-Museum
  • im Park, Mauerpark-Flohmarkt, auf den Ramblas, am Strand

Das geht fix.

Bibliotheken & Mediatheken

die sich zunehmend als co-creative Community-Zentren in der Bildungslandschaft verstehen – partizipativ, SDGs, nachhaltig, interdisziplinär …

YL SDG LernZonen + aktivierte Nutzercommunity + Zusammenarbeit mit Changemaker AGs mehrerer Schulen + internationale Partner WIRKEN WUNDER!

"Changemaker HUBs"

“Co-working spaces für Menschen mit guten Ideen für die Welt” sind leider meist tech- und businessfokussiert, ohne Sinn für Kooperation mit Bürgerschaft und Jugend, also nicht geeignet.

Es braucht andere “HUBs”. Man kann solche “Spaces” als win-win Mehrwert an bestehenden Orten ansiedeln – wie Kulturzentren, Community Gardens, Jugendzentren.

Community-Zentren

sind sehr gut geeignet. Hier treffen sich Menschen mit Sinn für Kinder, Jugend, Natur, Gesundheit, Soziale Stadt, Verbesserung.

YL Inhalte, Aktivitäten, Partner bieten benötigte

  • Esprit – frisch, gesund, würdevoll, zeitgemäß
  • Lösungen und Niveau – heutige Einsteins
  • Innovation und Vision – Social Entrepreneurship
  • Kooperation mit Vordenkern, Institutionen

Diverse Andere

Naturschutzzentren, Öko-Ho(s)tels, Sommerlager, große Campingplätze nahe Nationalparks die Info-Angebote und Touren anbieten können mit einem Space für “Inspiration und Mikro-Projektplanung”

  • zu Aktivitäten und Selbstorganisation motivieren
  • auch über den Besuch hinaus.

Zuhause

können wir uns auch treffen. Schließlich geht es hier um liebe Menschen mit Herz mit der Priorität den Planeten zu retten = erweiterte Family.

Da kann man fünfe gerade sein lassen, mit Vertrauen persönliche Einblicke und Nähe zulassen.

“Gastgeben” bedeutet Räumlichkeit & Ambiente. Alle tragen zu Verpflegung, Aufräumen, Abwaschen bei.

In der Familie

verbreiten wir unser Wissen auch.

Es braucht nicht immer das ganze Programm mit Ausstellung usw. Wir können stets häppchenweise unser neues Wissen teilen + mit unseren Eltern als Dream ihren Arbeitsplatz und Bekanntenkreis aktivieren.

Philanthro-Parties

Temporärer LernOrt FUNdraising mit einer Prise Spaß, Zauber und Abenteuer

  • Lernen + Action + Wirkung + tolle Bilder + Ambiente + Community

Hier Water Party für Brunnenbau. 1.000 Ideen wie 1 Tonne Pflück-Obst spenden, 48 Std Spendenlauf, Sandwichlauf für Obdachlose, Karten basteln bei TV-Sport … im FUNdraising Magic Mega Pack

YL TEAM HEADQUARTER

In der Schule

Dies ist der Ort an dem sich die höchst motivierten Teams treffen – die High Impact Changemaker Schüler AG.

Diese Ort ist der wichtigste in der Stadt. Hier treffen sich Unsere Neuen Hochbegabten täglich für Jahre und lernen das beste Wissen der Menschheit anzuwenden. Hier ist ihre Schnittstelle zu allen Lehrern und allen Schülern ihrer Generation. Das ist nur hier möglich. Das heißt:

Dieser Ort muss magisch, gut sichtbar sein, sympathisch, lebendig sein!

Der optimale Entwurf ist eine halböffentliche Lounge in der Schulhalle, nahe der Kantine, wie ein Hub, co-working space, mit Ausstellung, News, Interaktivem, Internet, Videos, Musik, Pinnwänden, Tischen, Couches, Smoothies, den besten Brownies ever!

Einfach the coolest place to be for fun people.
+ Gern mit einem Ableger draußen auf dem Schulhof.

Das heißt, hier können und müssen

  • wir voll loslegen was Ambiente angeht
  • wir alle Inhalte nutzen, die ganze Vision

Außerhalb der Schule

Super wichtig! Wir brauchen Orte außerhalb der Schule an dem sich Changemaker Crews nach dem Unterricht treffen können, bis abends, und auch am Wochenende.

Das sind natürlich zum einen rotierende Familienheime, gern mit Pool und Garten, aber für 50 Leute braucht man anderes UND außerdem will man hier

  • Crews von anderen Schulen treffen
  • eine Schnittstelle zur Öffentlichkeit herstellen
  • zu Bürgern, Familien, Partnern, Medien …
  • Workshops und Veranstaltungen organisieren
  • Potenziale und Beiträge anderer integrieren

wie in guten öffentlichen Bibliotheken und Naturschutzzentren.

Es gilt geduldig und achtsam vorzugehen, und unbedingt zu beachten, dass folgendes gesichert ist

  • gute Belüftung, gutes Ambiente
  • höchste Wertschätzung seitens der Erwachsenen
  • keinerlei Bevormundung
  • freie Gestaltungsmöglichkeiten für einen Bereich

MATERIALIEN

Von Inspiration bis Projektumsetzung, inklusive Tools zum einfachen Lernen von Projektentwicklung, Medienarbeit usw ab 8 Jahren- als Lerntools für sich selbst, gemeinsam mit Freunden oder als Gruppen-Workshops.

Poster Set

Zur Gestaltung eines “Raumes” oder “Spaces” haben wir ein Ausstellungs-Modell entworfen das günstig, leicht,, modular, flexibel überall anwendbar ist.

Dieses interaktive Poster-Set in Größen A5 bis A1 oder als Projektion mit optionalen Videoclips, Musik und Aktions-Guides bietet alles Grundlegende zur Gestaltung:

  • Inhalte + Ambiente als LERNZONE
  • Materialien + Aktivitäten + Coaches als LERNORT (Qualifikation per Online-Tutorial / Crash-Kurs)

30 Held*innen

mit hochwirksamen Initiativen zum mit- und nachmachen

Reiche Info

  • Bild + Summary + SDGs
  • Flipkarte > Geschichte
  • > Aktionsguide: 4 Aktionen (30×4 = 120), leicht bis fortgeschritten
  • QR Code Links

QR Code Links

zu Online-Profilen mit Videos, Musik, Interviews, Aktions Guides und Links zu ihren Webseiten

Poster zu Grundlegendem im Weltgestalten

Orte, Projekt-Partner, Lehrer, Schule, Camps, FUNDraising, Fortbildungen …

Films + Music

to make it come alive and feel the spirit

Books + more

to dig deeper, for content depth and various formats: cardgame, coloring book…

Interactive Action Guides + Tools

for self-organized explo-ration, group workshops, activities and projects

Brochures etc

for quick study, overview, sharing, take away, seed information elsewhere

AMBIENTE

IST UNVERZICHTBAR – und bisher nirgends proper vorhanden! Wir nehmen ausführlich Stellung dazu Stellung auf der Seite THEORIE + ANLEITUNG

AKTIVITÄTEN

die relevant Leben, Land, Lernen, Gesetze und Industrien verändern.

Unsere LernZonen und LernOrte bieten davon hunderte, basierend auf selbstorganisierten Initiativen von Einzelnen und Kleingruppen die hohe Wirksamkeit erzielt haben und weltweit benötigt werden und angewandt werden können – was bedeutet, dass Einzelne und Kleingruppen sie starten können, mit guten Chance viele Mitspieler zu finden, eben auch weil sie dadurch viele win-win Benefits erfahren.

Die Aktivitäten umfassen Projekte, Social Business, Kampagnen… von klein bis groß … und reichen leicht in Schulen, Firmen, Straßen und Medien hinein – wodurch rasch hohe Wirkung erzielt wird!

DIE UMGEBUNG

YL LERNORTE INTERAGIEREN MIT IHRER UMGEBUNG & ENTFALTEN DADURCH ENORME WIRKUNG
durch Vorträge, Beiträge, Aktivitäten, Coaching für Teens, Trainings, Zusammenarbeit mit Partnern

YL LernLandschaft

DIE STADT + IHRE MENSCHEN

YL LernRegion

LANDSCHAFT + ORTE + IHRE MENSCHEN

WEITERE YL “LERNORTE”

IN UNSEREM WELTWEITEN PARTNER-NETZWERK GIBT ES VIELE ORTE MIT WUNDERVOLLEN MENSCHEN BEI DENEN MAN AUF VIELFÄLTIGE WEISE BESONDERES WERTVOLLES LERNEN UND ERLEBEN KANN

  • via Video und vor Ort
  • als Freund, Gast, Tourist, Trainer 
  • YL Held*innen + YL Projektpartnern
  • YL LernOrten + YL Schulen
  • Online-LernUmgebungen wie YL Magazine